Unser Unternehmen wird nur dann erfolgreich sein, wenn die Qualität unserer Produkte auf Dauer
den Anforderungen unserer Kunden entspricht. Das oberste Unternehmensziel ist deshalb bei uns
die Qualität. Dies kann nur durch die Zusammenarbeit aller Mitarbeiter erreicht werden. Somit ist
jeder Mitarbeiter durch sein persönliches Mitwirken mitverantwortlich für die Qualität.

Der Leiter unseres Qualitätsmanagements ist zuständig für die Planung, Überwachung und Korrektur
des Qualitätsmanagementsystems. Er ist befugt, Qualitätsmanagementprobleme eigenverantwortlich
zu lösen und ist organisatorisch von der Produktion unabhängig.

Die Aufgaben, die zur Erreichung einer permanenten Sicherstellung der vereinbarten Qualität und
den neuesten Stand der Technik entsprechenden Arbeitsmethoden erforderlich sind, werden in
diesem Qualitätsmanagementhandbuch festgelegt.

Die Geschäftsleitung der SSF-Verbindungsteile GmbH unterstreicht ihr Qualitätsbewußtsein, indem
sie alle Mitarbeiter anweist, die Festlegungen in diesem Managementhandbuch zu befolgen. Mit der
Beurteilung der Ergebnisse interner Audits durch die Geschäftsleitung und die Veranlassung der sich
daraus ergebenden Maßnahmen wird der hohe Stellenwert unseres Qualitätsmanagementsystems
durch die Unternehmensleitung bekräftigt.

Ebenso gehört zu unserem QM-Verständnis auf allen Ebenen das Zero- Defect- Denken.
Unsere Zielvorstellung lautet:

 „Null Fehler“!

  

Managementhandbuch

Zur Erfüllung vertraglich vereinbarter Kundenanforderungen, zur Planung, Durchführung,
Überwachung und Verbesserung aller qualitätsrelevanten Tätigkeiten und zur Verbesserung
der Kundenzufriedenheit ist in unserem Unternehmen ein Qualitätsmanagement- System nach


      ISO/TS 16949 einschließlich DIN EN ISO 9001 - jeweils aktuelle Ausgabe

eingeführt worden und wird im gesamten Unternehmen praktiziert.


Die Management-Dokumentation, die aus diesem Management- Handbuch besteht und den
darin zitierten Dokumenten (VA, AA, etc.), ist verbindlich für alle Mitarbeiter des Unternehmens.
Der Beauftragte der obersten Leitung hat die Aufgabe, zu gewährleisten, dass die erforderlichen
Prozesse im Management- System aufrecht erhalten werden, regelmäßig über die Leistungs-
fähigkeit des Management- Systems und notwendige Verbesserungen zu berichten und im
Unternehmen das Bewusstsein zur Erfüllung der Kundenanforderungen zu fördern.

Darüber hinaus vertritt er intern die Interessen der Kunden. Er soll für die  Erfüllung seiner
Aufgaben die Unterstützung der Geschäftsleitung und aller Mitarbeiter im Unternehmen erhalten.
Durch die genannten Maßnahmen soll die auf den vorhergehenden Seiten beschriebene
Unternehmenspolitik des Hauses verwirklicht werden. Dabei dient die Unternehmenspolitik
allen Mitarbeitern als verbindliche Richtlinie für qualitäts-  und kostenbewusstes,
kundenorientiertes und verantwortliches Handeln.